Foodporn

Essen ist besser als Sex! Zumindest ab einem gewissen Alter, dem wir uns schmerzlicherweise jeden Tag unaufhaltsam nähern. Daher sind tägliche Geschmacksorgasmen ein MUSS. Natürlich geht es ab und an in die Hose und man kann froh sein, dass der Magen keine Geschmacksknospen besitzt.  Wer bekommt denn nicht Pipi in den Augen und sabbert wie ein Hund,  wenn man sensationelles Essen vor sich hat.

Unsere Vision oder um es mit den Worten von Helmut Schmidt auszudrücken: „Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen“: Die Welt zu einem besseren Ort der kulinarischen Erlebnisse zu machen! Das bedeutet aber auch, die Mißerfolge nicht außer Acht zu lassen. Denn die Geschichten sind manchmal die Besten und sollen unbedingt erzählt werden!

Jedes Rezept wurde höchstpersönlich von uns unter den Kochlöffel genommen. Entweder selbst gekocht, selbst probiert bis zu selbst erlebt. Manchmal sogar alles gleichzeitig. Man soll ja nicht alles in den Mund nehmen! Das ist unser Foodporn mit allen Spielarten der Lust.

Der vergessene Kürbis

Alltagsstress und der Blick für das wesentliche lassen uns oftmals viele Dinge vergessen, wie zum Beispiel einen großen Kürbis. Wie ich es aber doch schaffte ihn zu benutzen und damit nicht nur ein leckeres Gericht zauberte, lest ihr hier.

Hier lesen, lachen, liken >>>
%d Bloggern gefällt das: